Mindfulness für Jugendliche

Curious about mindfulness?

Wenn du dich immer schon mal gefragt hast, was es mit dem Begriff Mindfulness oder Achtsamkeit eigentlich auf sich hat, dann bist du hier genau richtig!

Vielleicht hast du dir, so wie viele Menschen, einige der folgenden Fragen schon einmal gestellt:

  • Wie kann ich mich weniger ablenken lassen und mich besser konzentrieren?
  • Was kann ich bei Prüfungsängsten und anderen Ängsten tun?
  • Wie kann ich mich besser zum Lernen motivieren?
  • Was kann ich gegen Stress ganz allgemein tun?
  • Wie kann ich mit Wut und Ärger besser umgehen?
  • Wie kann ich Konflikte konstruktiver lösen und Beziehungen besser gestalten?
  • Wie kann ich ungesunde Gewohnheiten wirklich verändern?
  • Wie kann ich mich insgesamt einfach mehr am Leben freuen?

Ein Mindfulness-Training bietet dir die Chance, diese Fragen näher zu erforschen und deine eigenen Antworten zu finden. In den USA und in England werden Mindfulness-Trainings schon seit vielen Jahren mit großem Erfolg für Jugendliche angeboten, oft auch direkt in den Schulen. Du hast nun erstmals in Regensburg die Chance, an einem speziell für Jugendliche entwickelten Mindfulness Programm teilzunehmen, welches auf den Grundlagen des MBSR-Trainings  (Mindfulness-Based Stress Reduction) von Jon Kabat-Zinn basiert. 

Mindfulness bedeutet:

  • ganz fokussiert und präsent zu sein
  • die eigene Aufmerksamkeit bewusst und freundlich-interessiert zu steuern
  • wirklich mitzukriegen, was in diesem Moment gerade los ist, ohne gleich alles zu bewerten und in Schubladen zu stecken
  • klar, entspannt und selbstgesteuert zu handeln
  • und nicht (wie meistens) über etwas nachzugrübeln, das schon passiert ist oder sich über etwas Sorgen zu machen, das vielleicht noch passieren könnte und immer gleich automatisch auf alles zu reagieren

Welchen Nutzen könnte ein Mindfulness-Training für dich haben?

Keine Garantien, aber das zeigen die wissenschaftlichen Studien:

Es könnte passieren, dass du lernst,

  • gelassener mit dem ganzen komplizierten Leben zurechtzukommen (mit belastenden Situationen, Stress, Prüfungen, Konflikten, hohen Erwartungen, unerwünschten Ereignissen)
  • mehr Konzentration und Kreativität zu entwickeln
  • dir Strategien anzueignen, um mit schwierigen Gefühlen wie Wut, Ärger, schlechter Laune, Ungeduld, Ängsten, Genervtsein, Frustrationen etc besser umzugehen
  • weniger zu grübeln und mehr Lebensfreude zu empfinden
  • klarer zu kommunizieren
  • dich selbst weniger zu kritisieren und mehr Selbstvertrauen zu spüren
  • wirklich gut zu entspannen und besser zu schlafen
  • wie dein Gehirn funktioniert und wie du Veränderungen selbst steuern kannst

Was Mindfulness NICHT ist ( nur damit es schon mal gesagt ist…)

  • irgendwie esoterisch
  • voll langweilig
  • nur für Softies
  • so was wie therapeutisch
  • bestimmt religiös


Neugierig?

Dann komm doch zum kostenlosen und unverbindlichen Schnupperabend am Mittwoch, 15. Juli 2020 von 17.30 bis 19 Uhr ins Zentrum für Achtsamkeit und Resilienz in die Pflanzenmayerstraße 18.

Infos zum Kurs: 10 Kurseinheiten mittwochs von 17.30 bis 19 Uhr (nicht in den Ferien) + 4 weitere Termine in monatlichem Abstand zur Auffrischung und zum Dranbleiben.

Gruppengröße: max. 12 Teilnehmer*innen

Kosten: 180 € ( individuelle Preisnachlässe je nach finanziellen Möglichkeiten bis auf 80 € nach Absprache möglich)

Anmeldung: zum Schnupperabend oder gleich zum Kurs unter info@mbsr-zentrum-regensburg.de oder unter 0152-53684567

Kursleitung: Dr. Madeleine Kamper

Kurstermine: Immer am Mittwoch von 17.30 bis 19 Uhr

Schnupperabend: 15. Juli 2020, 17:30 – 19 Uhr

Weitere Termine: 23.09. / 30.09. / 07.10. / 14.10. / 21.10. / 28.10. / 04.11. / 11.11. / 18.11.

Vier weitere monatliche Termine von Dezember 2020 bis März 2021 werden mit der Gruppe gemeinsam festgelegt.